Die besten Actionspiele A-Z im Test Testberichte
Startseite

Halo

Testbericht

Halo Cover In Bungie's futuristischem Ego-Shooter Halo schlüpft man in die Rolle des Supersoldaten Master Chief und kämpft gegen die Allianz, einem Zusammenschluss von Aliens. Diese zwingen den Protagonisten zu einer Notlandung seines Raumschiffs auf der titelgebenden Ringwelt Halo.

Viel Zeit zum Durchatmen bleibt dem Spieler bei Halo nicht, denn die Allianz hetzt dem Master Chief ständig neue Truppen auf den Hals. Zur Wehr setzen kann er sich mit diversen Waffen wie der Plasmapistole, dem Scharfschützengewehr oder dem Nadelwerfer. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Fahrzeuge zu benutzen. Die haben natürlich auch integrierte Waffen und bringen den Spieler über Land oder durch die Luft schneller zum Ziel.

Statt eines Energiebalkens gibt es ein Schutzschild, das sich mit der Zeit wieder auflädt. Ab und zu sollte man in Deckung gehen, um die zehn Missionen heil zu überstehen, denn die Gegner sind clever und in der Überzahl.

Neben der umfangreichen Kampagne wartet Halo mit einigen Multiplayer-Maps und verschiedenen Spielmodi auf. Grafisch war Halo seiner Zeit überragend. Es hat Maßstäbe der Videospielgeschichte gesetzt und ist auch heute noch eine Runde wert.

Systemvoraussetzungen:
CPU: Pentium 2.0 GHz oder höher
RAM: 512 MB RAM (1024 MB für Windows Vista)
DirectX: 9.0c
Grafikkarte: Geforce 6100, ATI Radeon X700 oder höher
Festplatte: 4,3 GB freier Festplattenspeicher

Spiel-Trailer


(c) 2012 by actionspiele.biz Hinweise Impressum